Leonardos Zeichen

»Du liegst hier neben mir und in meiner Brust ist ein Gefühl, als müsse ich sterben, so bezaubernd bist du.« (Leonardo)

Anna ist verliebt bis über beide Ohren. Und das, obwohl sie sich erst kürzlich von dem selbstverliebten Marc getrennt hat. Kurzentschlossen wagt sie einen Neuanfang mit Leonardo in Italien, und zieht zu ihm in ein kleines Haus am Meer.
Doch Annas Exfreund sowie ihre Mutter sind nicht begeistert und versuchen, Anna zur Umkehr zu bewegen. Dem nicht genug, bringt ein schlichtes Schild gehörig Tempo in Leonardos und Annas Leben und sorgt dafür, dass das bezaubernde und frisch verliebte Paar kaum Zeit füreinander findet.